31. Sporthilfe Elite Forum

Ich bekam Anfang September von der Deutschen Sporthilfe eine Einladung zum 31. Sporthilfe Elite Forum. Diese Einladung habe ich schon mehrmals erhalten, musste aber bisher immer absagen, da es genau im Ausbildungszeitraum der Polizei lag. Deswegen freute ich mich umso mehr, als ich dieses Jahr endlich Zusagen und am 30.11. zum Schloss und Gut Liebenberg bei Berlin fahren konnte. Ich hatte schon von vielen Anderen gehört, dass es eine sehr gute und lohnenswerte Veranstaltung sei und auch ich kann dies nun bestätigen.

Nach dem wir die Zimmer bezogen hatten, durften wir uns auf dem Weihnachtsmarkt, der rund um das Schloss war, Umsehen und uns bei einem Glühwein näher kennen lernen. Insgesamt 26 Athleten aus verschiedenen Sportarten, darunter Laufen, Segeln, Schießen, Eisschnelllauf, Volleyball und noch viele mehr, also eine Bunte Mischung, die aber alle die gleichen Ziele haben. An den nächsten Tagen folgten dann sehr interessante Vorträge durch Vertreter der Wirtschaft und Politik, wir hatten die Sportchefin des RBB, den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Kreditbank AG, den Vizepräsidenten der Henkel AG, DOSB Präsidenten Alfons Hörmann, die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, den Berliner Kulturstaatssekretär, den Vorsitzenden der Schaeffler AG und noch einige mehr.

Das war mein Elite Forum und so richtig kann man es eigentlich gar nicht beschreiben, dazu wäre noch viel mehr Text nötig und selbst dann fehlt wahrscheinlich noch immer etwas, um es sich richtig vorstellen zu können. Deswegen und um es kurz zu machen: es war eine sehr tolle Erfahrung und vielleicht sehe ich den ein oder anderen Athleten zu einer anderen Veranstaltung mal wieder, es würde mich sehr freuen. Vielen Dank an die Sporthilfe für die Veranstaltung und für das Bild.