Finale und London Ticket

LondonticketHeute fanden alle Semifinals statt, ich war 12:49 Uhr dran und exakt 114,55 Sekunden später wusste ich, dass ich am Sonntag nocheinmal zeigen darf, was ich kann, denn diese Zeit reichte um das Semifinale zu gewinnen und somit einen sicheren Einzug ins Finale zu erhalten.

Im Hotel angekommen verkündete mir Rebekka, dass ich auch noch Tickets für die Olympischen Spiele in London gewonnen habe – inklusive einem 7 tägigem Aufenthalt.
Die Geschichte dazu ist folgende: seit Anfang diesen Jahres gab es bei Veranstaltungen in Leipzig die Aktion „2012 Kilometer für London“. Es ist ein Spendenfahrrad, auf das jeder aufsteigen konnte, und so viele Kilometer fahren konnte, wie er wollte. Die gefahrenen Kilometer entsprachen dann einem Geldbetrag, welcher eben für die Olympiatickets gesponsert wurde. Am Ende der Aktion sollten 2 Nachwuchssportler ausgewählt werden, welche diese Reise bekommen. Das eine Ticket ging an mich, und die 2. glückliche Person ist die Rennkanutin Anne Knorr, welche meine Klassenkameradin aus der Polizei ist. Einen riesengroßen Dank daher an die Sponsoren und Radfahrer, sowie die Leute die das Ganze ins Leben gerufen haben.

Ich glaube wir werden eine schöne und unvergessliche Zeit in London haben, und natürlich versuchen die nächsten Olympischen Spiele nicht nur als Zuschauer zu genießen, sondern selbst das Paddel in die Hand nehmen zu können. Für weitere Informationen zu der Aktion folgt einfach diesem Link.

 

Vielen Dank für alles!