Heiß, heißer – Banja Luka

Aus Banja Luka kann ich nichts großartig neues berichten, außer dass es heute 38 °C waren und immer noch keine Wolken am Himmel zu sehen sind. Mit der Strecke komme ich sehr gut zurecht, meine beiden Mannschaftskollegen Alex und Florian haben ebenfalls keine Probleme.

Mathias und ich waren heute zu Besuch bei den Besitzern der Herberge, bei denen wir letztes mal geschlafen haben. Wir hatten eine Flasche Rotwein, Halloren Kugeln und ein Deutschland T-shirt mitgebracht, über das sie sich sehr gefreut haben und worauf hin wir zu einem Slibowitz (Pflaumenbrand) eingeladen wurden – halb 10 am Morgen.

Am Mittwoch ist die Eröffnungsfeier, und ich bin schon mal gespannt, wie groß die Veranstaltung sein wird, und ob sich das jemand anschaut.