Rückkehr des Winters nach Leipzig…

Die Weiße Elster in LeipzigDass das Thermometer im Januar auf sonnige 15°C geklettert war, ist schon seit gut 2 Wochen wieder vergessen! Am Sonntag hat der Winter aber noch einmal richtig zugeschlagen – was das heißt könnt ihr auf dem Bild links sehen.

Ein wirklich paradoxes Bild bietet sich einem, wenn man derzeit aus dem Fenster schaut: blauer Himmel, kein Wölkchen, Sonnenschein – Eisschollen im Fluss. Bei Höchstwerten von um die -5°C bis -10°C tagsüber war das Paddeln zunächst alles andere als angenehm, seit gestern ist es aber leider gar nicht mehr möglich.

Von daher ganz passend, dass ich morgen Abend für die nächsten Tage nach Pau in Südfrankreich, und Franz am Freitag in Richtung Athen zum Trainingslager aufbricht. Tropische Temperaturen können wir dort zwar auch nicht erwarten, aber immerhin wärmer als hier, und das ist doch auch schon was!

Ps.: Weitere Bilder findet ihr hier!