Schlagwort-Archive: Cardiff

Burgen, Regen und ein Weltcup in Cardiff

Anton/Benzien beim Weltcup in CardiffDie Autofahrt hierher habe ich gut überstanden. Eben erst angekommen, konnte ich mich auch sogleich zusammen mit Jan ins Boot setzen, und dann haben wir die erste Einheit im C2 absolviert. Der Kanal ist verlgeichbar mit dem in Krakow, hat jedoch Unterschiede in der Bauart, welche ihn einzigartig machen. Man muss es sich wie folgt vorstellen: der Kanal liegt inmitten eines Hafens und ist lediglich durch Spuntwände vom Rest des Hafens abgetrennt worden. In der gesamten Umgebung sind außerdem auch noch sehr viele andere, neue Sportkomplexe entstanden, die im Zuge des internen Ausscheids zwischen Cardiff und London für die Olympiabewerbung gebaut worden sind. Burgen, Regen und ein Weltcup in Cardiff weiterlesen

Auf nach Cardiff!

Heute Abend 22:30 beginnt meine Weltcupserie mit der Reise nach Cardiff. Es ist geplant, dass wir gegen 11 Uhr am Morgen in Cardiff ankommen, und auch gleich die erste Einheit absolvieren. Ich war noch nie auf diesem Kanal und freue mich schon sehr! Am Wochenende findet dann der Wettkampf statt, an welchem ich aber nur im C2 teilnehmen werde, da Deutschland leider nur 3 Plätze im C1 zur Verfügung hat.
Noch am selben Tag geht es direkt weiter in das französische Pau zum nächsten Weltcup. Ich werde regelmäßig hier über den Stand der Dinge berichten.

Ich darf die Weltcupserie mitfahren

Letzte Woche wurde ich vor die Wahl gestellt, dass ich alle Weltcups mitfahren dürfte, dafür dann aber auf meinen EM Startplatz in Solkan verzichten müsste. Ich habe mich mit Freuden für die Weltcups entschieden, und bin sehr froh darüber, dass man mir diese Chance gibt.
Am 05.06. werde ich daher zum 1. Weltcup nach Cardiff (Großbritannien) aufbrechen. An besagtem Weltcup darf ich zwar nur im C2 teilnehmen, alle anderen darf ich aber im C2 und C1 bestreiten. Nach Cardiff folgen also Etappen in Pau (Frankreich) und danach La Seu d’Urgell (Spanien). Danach ist erstmal etwas Pause und dann fliege ich zur WM nach Wausau in die USA. Den Abschluss bilden die beiden Weltcups in Prag (Tschechische Republik) und das Finale in Bratislava (Slowakei).