Schlagwort-Archive: Europameisterschaften

Deutsches C1 Team feiert ersten EM-Titel seit 11 Jahren

Foto: © Jochen A. Meyer

  Einzel Team
C1

1.
Slafkovsky
88,92 (+0)

1.
Tasiadis, Bettge, Anton
108,94 (+2)

2.
Koechlin
91,63 (+2)

2.
Savsek, Bozic, Bercic
111,13 (+2)

3.
Martikan
93,82 (+2)

3.
Ivaldi, Colazingari, Cipressi
112,98 (+0)

8.
Anton
99,28 (+6)
C2

1.
Picco/ Biso
98,22 (+0)

1.
Klauss/ Peche,
Picco/ Biso,
Scianimanico/ Caihol
120,44 (+0)

2.
Brzezinski/ Brzezinski
99,09 (+0)

2.
Pochwala/ Szczepanski,
Brzezinski/ Brzezinski,
Wiercioch/ Majerczak
128,21 (+2)

3.
Kaspar/ Sindler
99,20 (+0)

3.
Hochschorner/ Hochschorner,
Skantar/ Skantar,
Kucera/ Batik
139,95 (+4)

5.
Anton/ Benzien
100,66 (+0)

5.
Anton/ Benzien,
Behling/ Becker,
Schröder/ Bettge
143,02 (+6)
Deutsches C1 Team feiert ersten EM-Titel seit 11 Jahren weiterlesen

Europameisterschaften 2016

Die Europäischen Titelwettkämpfe haben vergangenes Wochenende in der im Tatra Gebirge gelegenen Stadt Liptovsky Mikulas stattgefunden. Kurze Info zur Stadt: Es ist die Heimatstadt von Slalomgrößen wie Michal Martikan, Elena Kaliska und Alexander Slafkovsky. Umgeben wird sie von der West und der Osttrata und bietet eine tolle Landschaft. Europameisterschaften 2016 weiterlesen

Silber im C2 bei Heim EM2015

  Einzel Team
C1

1.
Savsek
97,70 (+2)

1.
Martikan, Slafkovsky, Benus
115,03 (+6)

2.
Tasiadis
98,15 (+2)

2.
Jane, Jezek, Rak
117,70 (+2)

3.
Benus
100,18 (+0)

3.
Florence, Westley, Burgess
119,24 (+4)

8.
Anton
103,07 (+0)

6.
Anton, Tasiadis, Bettge
122,38 (+4)
C2

1.
Behling/ Becker
104,46 (+0)

1.
Hochschorner/ Hochschorner,
Skantar/ Skantar,
Kucera/ Batik
132,24 (+6)

2.
Anton/ Benzien
104,72 (+0)

2.
Karlovsky/ Jane,
Kaspar/ Sindler,
Koplik/ Vrzan
131,93 (+8)

3.
Florence/ Hounslow
106,06 (+2)

3.
Larionov/ Kuznetsov,
Obraztsov/ Suslov,
Ovchinikov/ Popov
140,46 (+12)

5.
Anton/ Benzien,
Behling/ Becker,
Müller/ Müller

176,73 (+52)

Post aus dem Kanzleramt!

Ende des vergangenen Monats schrieb ich einen Brief an unsere Bundeskanzlerin. Frau Merkel hatte bereits mit ihren Auftritten bei der Fußball-WM in Brasilien ihre Unterstützung für die Deutsche Nationalmannschaft deutlich gemacht. In meinem Brief lud ich sie darum herzlich zu den Kanuslalom-Weltmeisterschaften im September diesen Jahres in die USA ein. Die Antwort fiel, um es kurz zu machen, wie folgt aus:
Frau Merkel verfolge die Wettkämpfe und Erfolge des Kanu-Sports mit großem Interesse, jedoch sei es ihr aus terminlichen Gründen leider nicht möglich, bei der diesjährigen Weltmeisterschaft dabei zu sein. Bezüglich meiner Einladung zu den Europameisterschaften 2015 im Kanupark Markkleeberg wollte sie sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt allerdings noch nicht festlegen.

Zu Beginn des nächsten Jahres werde ich ihr allerdings auf jeden Fall noch einmal schreiben, um mich zu erkundigen, ob der Termin Europameisterschaft steht! (Die beiden Originalschreiben findet ihr unten.)

Mein Brief an Frau Dr. MerkelAntwortschreiben der Bundeskanzlerin

Durchwachsenes Ergebnis der EM 2014

Foto: © Jochen A. Meyer

  Einzel Team
C1

1.
Slafkovsky
88,49 (+0)

1.
Bercic, Savsek, Bozic
98,48 (+0)

2.
Martikan
89,76 (+2)

2.
Masek, Rohan, Gebas
101,18 (+0)

3.
Benzien
90,05 (+2)

3.
Martikan, Slafkovsky, Rozmus
102,16 (+2)

8.
Anton
94,47 (+4)

10.
Anton, Benzien, Tasiadis
157,14 (+54)
C2

1.
Skantar/ Skantar
95,20 (+0)

1.
Hochschorner/ Hochschorner,
Skantar/ Skantar,
Kucera/ Batik
112,39 (+0)

2.
Szczepanski/ Pochwala
95,41 (+0)

2.
Labarelle/ Peschier,
Klauss/ Peche,
Picco/ Biso
112,85 (+2)

3.
Bozic/ Taljat
96,93 (+0)

2.
Karlovsky/ Jane,
Koplik/ Vrzan,
Kaspar/ Sindler
115,48 (+4)

5.
Anton/ Benzien
98,02 (+0)

6.
Behling/ Becker,
Müller/ Müller,
Anton/ Benzien

119,50 (+8)
Durchwachsenes Ergebnis der EM 2014 weiterlesen

EM 2014 in Wien eröffnet

Heute wurde die EM offiziell eröffnet. Der Kurs ist nicht gerade der leichteste und zeichnet sich durch einige knifflige Stellen aus. Zudem wird die Finalstrecke nicht wie normalerweise üblich gegenüber dem Qualikurs abgeändert, sodass es durchaus dazu kommen kann, dass ich an diesem Wochenende 10x die gleiche Strecke fahren muss. Jetzt könnte man natürlich denken: „Super!!! Dann muss ich ja bei der 10. Fahrt perfekt treffen!“ Aber so ist es nun einmal leider nicht, denn mit jeder Fahrt wächst der Druck, einzelne Passagen noch besser zu befahren und noch schneller zu paddeln.
Für die ersten 4 Läufen morgen heißt es darum sich zunächst gut zu qualifizieren und sich die Kraft so einzuteilen, dass sie auch für die (hoffentlich) 6 weiteren Läufe ausreicht!

EM Krakow 2013 – 1x Silber, 1x Bronze

  Einzel Team
C1

1.
Benzien
89,80 (+0)

1.
Slafkovsky, Benus, Badura
98,99 (+0)

2.
Tasiadis
91,22 (+2)

2.
Anton, Benzien, Tasiadis
100,53 (+0)

3.
Benus
91,57 (+0)

3.
Savsek, Bercic, Bozic
103,58 (+4)

9.
Anton
102,52 (+6)
C2

1.
Labarelle/ Peschier
95,33 (+0)

1.
Klauss/ Peche,
Labaralle/ Peschier,
Biso/ Picco
111,50 (+0)

2.
Pochwala/ Szczepanski
96,25 (+0)

2.
Pochwala/ Szczepanski,
Brzezinski/ Brzezinski,
Weglarz/ Chelbek
112,82 (+0)

3.
Karlovsky/ Jane
97,06 (+4)


3.
Anton/ Benzin,
Müller/ Müller,
Mendel/ Funk

118,32 (+0)

12.
Anton/ Benzien
102,68 (+0)
EM Krakow 2013 – 1x Silber, 1x Bronze weiterlesen