Welcome to the USA

LondonticketWelcome to the United States! Bitte einmal komplett Scan mit Foto, Fingerabdruck und am liebsten hätten wir auch gern noch ihre Konto-Daten. Das Deutsche Team ist gut in Chicago angekommen, und hat auch die strengen Sicherheitskontrollen bei der Einreise überstanden. Das einzige Problem war dann der Transport der Boote nach Wausau, welcher aber letztendlich nach vielem Warten und hin und her telefonieren auch noch geklappt hat. Somit ging unser 30 Stunden Tag dann endlich auch irgendwann zu Ende.

Die erste Einheit haben wir auch schon hinter uns gebracht, und es ist brütend heiß: 98 Farenheit (37 Crad) sind auf dem Autothermometer mittlerweile eingebrannt. Der Wisconsin-River ist auch nicht viel kühler, und hat eine dunkelbraune bis rote Färbung, wodurch sich die Steine an den vielen flachen Stellen leider nicht gut ausmachen lassen. Es lässt sich trotzdem angenehm fahren. In den nächsten Tagen werden wir mal die Stadt erkunden und ich kann euch dann auch ein paar Bilder liefern.

2 Gedanken zu „Welcome to the USA“

  1. Lieber Franz,
    über Dein Lebenszeichen haben wir uns sehr gefreut. Wir alle wünschen Dir und dem ganzen Team von Herzen das notwendige Glück bei Eurem bevorstehenden Weltmeisterschaftswettbewerb! Wir sind stolz, dass Du soweit gekommen bist.
    Halte die Ohren steif.
    Dein Pap

  2. Ich schließe mich Papa an, und außerdem kannst du Wausau damit ja auch als eine gute Vorbereitung auf das Wetter hier in Taiwan betrachten! 😉

Kommentare sind geschlossen.